Begleitetes Malen mit Erwachsenen


Kommt Dir hiervon irgendwas bekannt vor:

  • Du sehnst Dich nach neuer Energie oder Entspannung?
  • Du möchtest Ängste überwinden?
  • Du möchtest Deine Fähigkeiten erkennen?
  • Dich selbst besser kennenlernen?
  • Deine Ziele und Wünsche?
  • [Dir] selbst-bewusster werden?
  • Du möchtest etwas Klarheit in Deine Gefühlswelt bringen?
  • Du fühlst Dich irgendwie aus dem Gleichgewicht geraten?
  • ...

Oder ganz konkret:

  • Es gibt eine Situation und Du weißt nicht, wie Du mit ihr umgehen sollst?
  • Du stehst vor einer schwierigen Entscheidung und weißt nicht, welchen Weg Du gehen sollst?
  • Unangenehme Situationen und Ereignisse wiederholen sich und Du weißt nicht, weshalb?
  • Du hast ungelöste Konflikte in der Partnerschaft, Familie oder im Arbeitsumfeld und möchtest diese klären?
  • ...


"Kunsttherapie
- Begleitetes Malen -
ist Hilfe zur Selbsthilfe.
Wer malt, ist aktiv handelnd,
nimmt aktiv teil
an der eigenen Entwicklung."

- Bettina Egger



Das Begleitete Malen kann Dir helfen Ursachen und Muster zu erkennen, den 1. Schritt zu wagen und Dir bei den nötigen Prozessen unterstützend zur Seite zu stehen, indem Du dir - wortwörtlich - ein Bild davon machen kannst. Weil Du allein aktiv an der Gestaltung deines [Lebens]Bildes beteiligt bist, kannst Du so ein Gefühl der Ohnmacht in ein handlungsfähiges Gefühl der Kontrolle umwandeln. Mit jedem Mal[en] trägst Du ganz ungezwungen zu einer Veränderung bei und kannst neuen Erfahrungen begegnen und Dich selbst besser kennenlernen.