top of page

Warum das Huhn 4 Beine hat

Workshop: Kreative Entwicklung verstehen & nutzen lernen | kreativ fördern

  • Beginnt am: 12. Okt.
  • 105 Euro
  • Potpourri Darmstadt

Freie Plätze


Beschreibung

"KREATIVE ERFAHRUNGEN VON HEUTE SIND SCHLÜSSELKOMPETENZEN VON MORGEN" - Denise Tekol Die kreative Entfaltung spielt eine zentrale Rolle in der kindlichen Entwicklung und fördert nicht nur künstlerische Fertigkeiten, sondern auch vor allem die ganzheitliche Entwicklung des Kindes. Wir wollen uns in diesem Workshop mit den grundlegenden Prinzipien der Kreativität in Bezug auf die kindliche Entwicklung befassen und herausfinden, warum kreative Fähigkeiten so viel wichtiger als künstlerische Fertigkeiten sind. Kinder sind von Natur aus neugierig, erfinderisch und voller Fantasie. Durch kreative Aktivitäten können sie ihre Vorstellungskraft entfalten, ihre emotionale Ausdrucksfähigkeit entwickeln und ihre kognitiven Fähigkeiten verbessern. Für uns bedeutet das - glücklicherweise - hauptsächlich, dass wir "nur" den richtigen Rahmen bieten müssen - den Rest erledigen die Kinder von allein. Aber wie kann / soll / muss dieser Rahmen aussehen? Was können wir beisteuern, was sollten wir lassen? Mit vielen kleinen, praktischen Übungen nähern wir uns diesem Themenkomplex und schauen uns an, wie wir wir Kinder kreativ fördern, um Kompetenzen stärken zu können. Dieser Workshop richtet sich an Pädagog*innen, Eltern, Betreuer*innen und alle, die an der Förderung der kreativen Fähigkeiten bei Kindern interessiert sind. Gemeinsam werden wir die Grundlagen der Kreativität und kindlichen Entwicklung erforschen, Ideen austauschen und neue Ansätze kennenlernen, um die kreative Entfaltung bei Kindern zu unterstützen. Gerne können auch konkrete Anliegen, Fragen oder Fallbeispiele mitgebracht werden! Lasst uns die Freude am kreativen Ausdruck wecken - oder vielmehr erhalten - und die Entwicklung der Kinder auf spielerische und inspirierende Weise fördern! Die im Atelier verwendeten Gouache-Farben sind wasserbasiert und lassen sich aus den meisten Textilien auswaschen. Vor Ort sind außerdem Malschürzen vorhanden, trotzdem gilt: Malfreudige Kleidung nicht vergessen (auch Schuhe oder Mal-Socken)! :)


Bevorstehende Termine


bottom of page